1. B´liga 10/11 (Pauli ist mit dabei !)

      Wie gesagt Bayern wird eh wieder Meister, es sei denn der Fussball Gott schreitet ein und es wird Werder...

      Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
      [SIZE=10]Alice Miller[/SIZE]
      7 Tage brennt der Kölner Dom ... :D

      Köln kann in der Bundesliga einfach nicht gegen Lautern gewinnen - mich freut's! Die ersten drei Punkte gegen den Abstieg!
      "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)
      Original von First-Lady
      7 Tage brennt der Kölner Dom ... :D

      Köln kann in der Bundesliga einfach nicht gegen Lautern gewinnen - mich freut's! Die ersten drei Punkte gegen den Abstieg!


      Köln war auch sehr früh schon dezimiert. Da hatte es Lautern auch leichter.

      Bayern 2:1 zum Auftakt damit bin ich zufrieden. Das Werder mit 4:1 in Hoffenheim unter gegangen ist hat mich schon etwas überrascht genauso wie der Pauli Spiel.
      Und der Club hat es mal wieder nicht geschafft eine Führung zu halten.
      Und durch das Abseitstor (auch wenn's ein übler Torwartfehler von unserem Sippelsche war) war's für Köln leichter ;)
      "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)
      Ausgleichende Gerechtigkeit in wenigen Minuten. Rote Karte konnte man geben - war nachvollziehbar warum es die gab - musste man aber nicht wirklich geben.

      Abseitstore muss und darf man aber generell nicht geben ;)
      Und außer dem Abseitstor kamen von Köln 2-3 gefährliche Distanzschüsse von Petit, das war's.
      Auch wenn ich mit dem Lautrer Spiel alles andere als zufrieden war. Da ist noch vierl Luft nach oben und gegen andere Gegner wir das so dann nicht ausreichen.

      Aber jetzt geht erstmal gegen Bayern, da hat man eh nichts zu verlieren, dann Derby gegen Mainz, auch ein besonderes Spiel in dem alles möglich ist. Von daher war's ein wichtiger Auftaktsieg. 4 Punkte aus den ersten drei Spielen habe ich mir gewünscht, sind auf dem besten Weg.

      Bremen, Pauli und Hannover haben mich ebenfalls überrascht. Am meisten jedoch Mainz. Die Neuzugänge haben voll eingeschlagen und gegen Stuttgart wurde vorher noch nie gewonnen.
      Original von Matthias
      Original von First-Lady



      *hust* 1:2 gegen Lautern *hust* letzte Saison *hust* :D


      Ach Kleines, das war ein Gastgeschenk.... ;) :D
      Ich mein wer schon Klauterfan ist braucht auch etwas zur Freude.. ;) :D
      Wie war das noch lieber tot als rot ;) ;) ;) ;) ;)


      Lautern hat wohl etwas mehr zu bieten geschichtlich ... Fritz Walter. ;) Von daher gehen alle Sympathiepunkte zum 1. FC Kaiserslautern. Den Verein würde ich in der BL noch am ehesten unterstützen. Naja, jedenfalls bis es Dynamo irgendwann mal wieder schafft ... :D

      Pauli is dafür gegen nen Minigegner aus dem Osten im Pokal gescheitert, muhahahahaha.


      "Es gibt Augenblicke in dem der Sieg nur sehr schwer zu ertragen ist."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ralexand“ ()

      Original von BlakeMZ
      So, heute geht es gegen Bayern. Angstgegner der Bayern ist Lautern ja leider schon sehr lange nicht mehr, aber ich hoffe, dass sie die BAyern heute trotzdem ein bisschen ärgern können :)


      Das werden sie schon hinkriegen. Hoffe ich! :)
      Ich bin sowas von heiß auf das Spiel, das gibt's nicht ... in ner halben Stunde geht's los!
      "Das ist die umfangreichste Arbeit meines Lebens. Aber ich gehe abends mit einem Lächeln ins Bett. Und das hat nichts damit zu tun, dass da meine Frau liegt." (Stefan Kuntz)
      War gestern Fußball?




































      Muhahahahaha!
      Sehr geiler Auftakt, zwei Siege, einen gegen die Bayern, wird man ja fast nostalgisch.


      So viel Leidenschaft und Kampfeswille, einfach fantastisch. Klar Dusel war auch dabei, brauchste aber auch gegen die Bayern, vorallem als Aufsteiger. Das Müller-Ding kann eigentlich nur ein Tor sein.
      Jetzt heißt es für die Mannschaft aber nicht abheben, sondern ganz klar weiter gegen Abstieg, denke aber, dass gerade MK und SK genau die Richtigen dafür sind , die wissen, dass man wichtige Punkte nicht gegen Bayern, sondern die direkte Konkurenz macht. Da mache ich mir also überhaupt keine Sorgen.Aber solche ein Siege geben natürlich Selbstvertrauen und Motivation für alles was noch kommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BlakeMZ“ ()