Traurige Nachricht

      Traurige Nachricht

      Ich habe eine schlimme Neuigkeit zu übermitteln, dies fällt mir nicht leicht.

      Unser langjähriges Forumsmitglied Matthias ist gestern im Kreise seiner Familie beigesetzt worden.

      Für diejenigen, die vieleicht gerne ihre Gedanken, ein Lebewohl oder Gefühle mitteilen möchten, habe ich ein Kondolenzbuch eingerichtet. (wyzo.mash-4077.de). Ich werde dies nach gegebener Zeit schliessen.


      Ein nachdenklicher Michael
      Geh in den Schuppen und schnitz was.
      Lieber Michael,
      das ist in der Tat eine sehr traurige Nachricht.
      Ich stand bis vor einem Jahr regelmäßig mit Matthias in Kontakt, wir haben uns nicht immer verstanden, aber dennoch bin ich der Überzeugung, Wyzo hatte sein Herz am rechten Fleck.
      Ich danke Dir für Deine Bemühungen und die Einrichtung des Kondulenzbuchs.
      Im stillen Gedenken an einen Menschen, der trotz allem auch ein Freund war.
      Per aspera ad astra!!!
      Ich bin genauso schockiert wie Traurig darüber vor ein paar Monaten hatten wir noch Kontakt und da schien es ihm gut zu gehen......Danke für Das Kondulenzbuch lieber Micha....Ich werde ihn sehr vermissen.......Wyzolein.......
      -Leben bedeutet unterwegs zu sein.
      Nicht um möglichst schnell anzukommen, sondern um seinen Träumen Zeit zu geben, wahr zu werden.
      Lieber Micha, ich danke Dir für Deine Einsatz.

      Ich musste diese Nachricht erst verdauen. ... Es ist sehr traurig, wie immer wenn ein Mensch jung gehen muss. Matthias hat nun mal im Forum für einige Wirbel gesorgt, aber damit auch jeden Einzelne von uns zum Nachdenken angestoßen. Das ist sein Erbe bei uns und ich persönlich konnte sein Humor gut leiden.

      Ich hoffe, es geht ihm gut, where ever he might be.
      Let's create a thunder ...

      Auch wenn er mit seiner Meinung bei einigen oft angeeckt ist, glaube ich, dass er das Forum mit seiner Art bereichert hat. Auch wenn ich die Hintergründe nicht weiss, warum er gestorben ist, ist es sehr traurig, dass er so früh abtreten musste.
      TOMCATS, PHANTOMS AND MIRAGE FOREVER!!!!! :P

      Ich habe es auch schon im Heldenforum geschrieben.
      Ich bin wirklich schockiert und habe mich noch vor kurzem gefragt, warum ich so lange nix mehr von ihm gelesen habe.
      Im Heldenforum wird er uns fehlen, dieses ständige gemerker übers Fußballspiel, bzw. dem Schiri.
      Es fehlt schon
      "Ist die Möwe platt wie´n Teller, war die Boeing wieder schneller."

      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.
      Ich weiss nicht, wie es Euch anderen geht, aber fragt niemand, wie er gestorben ist. Mich ehrlich gesagt interessiert das schon und es bewegt mich auch. Micha, vielleicht willst Du das nicht öffentlich schreiben, vielleicht hast Du da gute Gründe, aber für mich sind die Umstände seines Todes wichtig um auch auf seinen Tod reagieren zu können, jedenfalls innerlich mental: Hat er sich das Leben genommen, hat Ihn sich der Tod geschnappt(und wie), war es ein Unfall...

      Micha - Wyzo. Zwei Menschen in einem Körper vereint. Und wenn ich ehrlich bin: Wyzo war verdammt anstrengend, gemein und hat mitunter höllisch genervt. Da bin ich einfach zu ehrlich mit mir selbst um das hier nicht zu schreiben. Wyzo war egoistisch und oft auch einfach mies. Jedenfalls den Wyzo, den ich kannte und ich kannte Ihn glaube ich nur in seiner Endphase, denn obwohl ich schon lange dabei bin, so lange nun dann doch wieder nicht.
      Und dann gabs den Micha, der sich einfach so wahnsinnig nen Kopf gemacht hat über Sachen, auch sehr einfühlsam war, alles in allem ein toller Mann. Sensibel und mit dem man richtig gut reden und auch diskutieren kann.
      Beide Seiten sehr extrem.

      Ich finde es vor allem traurig, dass er es einfach nicht geschafft hat Fuss zu fassen, einen Weg für sich zu finden und glücklich zu sein, denn ich glaube glücklich war keine der beiden oben von mir beschriebenen Personen. Es ist schmerzhaft, dass er weg ist.
      "There is no such thing as being unnecessarily crazy about Alan Alda!"

      status: fangirl
      Interessieren würde es mich auch, aber es war wohl sein wunsch, das es nicht jeder weiß. Ich vermute eine Krankheit, aber ich weiß es nicht.
      "Ist die Möwe platt wie´n Teller, war die Boeing wieder schneller."

      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.
      Ja, mich hätte es auch interessiert, warum und wie er gestorben ist. Aber wenn es sein Wunsch war, dass es nicht öffentlich gemacht wird, dann müssen wir den respektieren.
      Gedanken mach ich mir trotzdem so einige, denn er hatte ja immer wieder gute Ansätze, das Ruder rumzureissen, und doch noch beide Füsse auf den Boden zu kriegen. Und dann klappte es doch nicht. Er tat mir schon leid, denn ich denke, er wollte es eigentlich schon, aber vermutlich konnte er sich nicht genug selber "in den Arsch treten", oder über seinen Schatten springen.
      Ich hatte mal eine Weile Kontakt zu ihm, per Chat und Telefon, und er war wirklich kein schlechter Mensch, und ich hätte mir gewünscht, dass er es wirklich gepackt hätte, festen Boden unter die Füsse zu bekommen.
      TOMCATS, PHANTOMS AND MIRAGE FOREVER!!!!! :P

      Ich kann nicht viel zu ihm sagen. Ich finde es traurig, dass er so jung gestorben ist, schade, dass er nie Fuß gefasst hat im Leben.
      Großartig Kontakt hatten wir keinen, ich kannte ihn auch nicht persönlich und kann nicht sagen, dass ich ihn besonders vermisse.
      Beim Berlintreffen haben wir noch von ihm gesprochen; man sieht mal wieder wie schnell sowas gehen kann.