Koreanerin (Mutter) in der Folge .Alle lieben Kim

      Koreanerin (Mutter) in der Folge .Alle lieben Kim

      Hallo ihr lieben,
      Meist ist es ja so das die Sendung von UNS eingefleischten Fans so gesehen wird ,als wäre man etwas realitätsfremd ,weil man es sich ansieht ohne manchmal genaus hinzuschauen ,weil das Thema bzw (an Mash natürlich alles) gefällt.
      Brummie hat mich gestern beimansehen der Folge "Alle lieben Kim" darauf aufmerksam gemacht das die armen vom Krieg gebeutelten Koreanischen Mamas die ihre Kinder suchen ganz feine french nails manikürte Nägel hätten... Beim langsam spulen und genau hinsehen hat die Koreanische Mutter tatsächlich lange aufgeklebte und weiss manikürte perfekte Fingernägel.....Oder sie haben da um die ecke eine gute nagelbutze...grins..
      Ist euch das schonmal aufgefallen? ;)
      Da hätte man besser am Set drauf achten müssen
      -Leben bedeutet unterwegs zu sein.
      Nicht um möglichst schnell anzukommen, sondern um seinen Träumen Zeit zu geben, wahr zu werden.
      Das ist genau so cool als wenn der Hauptdarsteller 2km in einem Reisenden Fluss schwimmt,
      aus dem Wasser steigt und in der nächsten Einstellung sind Klamotten und Harre frisch Gebügelt und trocken geföhnt.

      Die Gute Frau hat halt auf der Suche nach ihrem Sohn einen Abstecher nach Seoul gemacht um sich die Nägel zu Maniküren.
      Bei so vielen hübschen G.I. muss man doch ordentlich aussehen, schließlich brauch das Kind einen Vater. ;)