Kleine Sachen die einen zum Grinsen bringen

      Ups, hier wurde falsch zitiert. Siehe meinen nächsten Beitrag...
      An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olkin“ ()

      In einem anderem Forum, im OT-Bereich. Eigentlich geht es um Maulwürfe. Zu deren Abwehr werden Frettchen empfohlen.

      Daraufhin schreibt eine Userin:
      "Frettchen sind toll. Wirklich eine Mischung aus Hund und Katze. Aber wenn, leg dir ein Weibchen zu...besser zwei, die spielen so niedlich. Und dann am Besten ab in den Garten. Ich hatte einen Mann, selbst nach der Kastration hat der gestunken ohne Ende. Mein Vater hat mir einen Käfig gebaut mit Röhren zum Rutschen. Eine Schlafetage, eine zum Fressen und eine für die Toilette. Sie sind sehr reinlich und meiner war auch stubenrein. Sie gehen auf's Katzenklo. Letztes Wochenende habe ich wieder welche gesehen und bin auch fasst wieder schwach geworden."


      Das ganze Forum lacht sich schlapp! Habe richtig Tränen in den Augen. LOOOOOL!!!
      An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olkin“ ()

      :D Und vor allem müssen die kastrierten Männer nach dem Rutschen aufs Katzenklo :D. Und bei Nichtgefallen/Krankheiten werden sie eingeschläfert. Man kann sich am Wochenende dann ja einen Neuen suchen...Aber immerhin sind sie stubenrein...LOOOL
      An der Liebe zur Schönheit ist nichts auszusetzten. Aber Schönheit ist, sofern sie nicht mit etwas Sinnvollem vermählt ist, immer nur oberflächlich.
      Drei eigene Etagen und dann noch mit Rutschen verbunden, hört sich doch gigantisch an. :D Das mit der
      Kastration ist natürlich blöd.


      Meine Frau hat drei Ticks:
      1. Es dürfen keine Flaschenöffner auf dem Tisch liegen.
      2. Die Schilder der Kosmetika auf dem Badezimmerregal MÜSSEN immer nach vorne zeigen.
      3. Schwarze Wäsche (Socken, T-Shirts, Hosen usw.) werden immer mit gelben Klammern auf den Wäscheständer
      gehängt. (wegen BVB)

      Heute habe ich mir mal die Mühe gemacht, sämtliche gelben Klammern gegen weiße und grüne auszutauschen. Mal
      sehen was sie sagt, wenn sie nach Hause kommt. Die anderen Ticks lasse ich erst mal unbeachtet, man soll ja
      langsam anfangen.... :D
      "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"
      Original von Braymore
      Drei eigene Etagen und dann noch mit Rutschen verbunden, hört sich doch gigantisch an. :D Das mit der
      Kastration ist natürlich blöd.


      Meine Frau hat drei Ticks:
      1. Es dürfen keine Flaschenöffner auf dem Tisch liegen.
      2. Die Schilder der Kosmetika auf dem Badezimmerregal MÜSSEN immer nach vorne zeigen.
      3. Schwarze Wäsche (Socken, T-Shirts, Hosen usw.) werden immer mit gelben Klammern auf den Wäscheständer
      gehängt. (wegen BVB)

      Heute habe ich mir mal die Mühe gemacht, sämtliche gelben Klammern gegen weiße und grüne auszutauschen. Mal
      sehen was sie sagt, wenn sie nach Hause kommt. Die anderen Ticks lasse ich erst mal unbeachtet, man soll ja
      langsam anfangen.... :D


      Kann das sein das deine Frau so ähnlich tickt wie meine Mutter ?
      Wobei letztens meinte sie sie müsste ´ne Schubkarrre lackiert haben - ist jetzt Königsblau - einer meiner Onkel freut sich bestimmt drüber...
      Manchmal ticke ich mir nur noch an den Kopf....
      Ist das Spleen oder schon boniert ?
      Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
      [SIZE=10]Alice Miller[/SIZE]
      Original von Braymore

      .....3. Schwarze Wäsche (Socken, T-Shirts, Hosen usw.) werden immer mit gelben Klammern auf den Wäscheständer
      gehängt. (wegen BVB) .... :D


      Ich muss jetzt bei jedem Wäscheaufhängen an Dich und Deine Frau denken, ....und hab dabei festgestellt, dass die meisten meiner Klammern orange sind ;) :D :D
      Through early morning fog I see visions of the world to be...


      Die Nebelreiter
      Unser armes Auto ist ein Außenseiter! Ich hoffe, die anderen Autos haben es nicht gehänselt. Nicht das es noch
      Minderwertigkeitskomplexe bekommt.... :(
      Dateien
      • Bild055.jpg

        (94,23 kB, 387 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"
      ROFL !

      Aber da sind ziemlich viel Leute dieser "Silber-Mode" gefolgt...
      Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
      [SIZE=10]Alice Miller[/SIZE]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Matthias“ ()

      Ein altes Foto von mir - Gott, wie lief ich rum:

      (In die Hose würde ich heutzutage in der Welt nicht mehr reinpassen...)

      Wobei irgendwie bin ich wohl für immer Punk, gestern bzw. vorgestern wurde ich auch wieder als ein solcher bezeichnet, aber was sagte ich ja immer? "Ein wahrer Iro wächst nach innen !"
      Dateien
      • Scannen0002II.jpg

        (81,6 kB, 370 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Man kann die eigene Situation erst wirklich klären und die Ängste auflösen, wenn man sie fühlen kann, nicht aber in Diskussionen darüber. Erst dann hebt sich der Schleier, ...auf der langen Reise, die man angetreten hat.
      [SIZE=10]Alice Miller[/SIZE]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Matthias“ ()

      Ach lass mal. Ich bin vollkommen talentfrei wenn es um künstlerische oder handwerkliche Sachen
      geht. Außerdem war ich schon immer etwas anders. Während alle Adidas Allround trugen, hatte
      ich Puma Tennis Indoor... :D
      "Ich glaube das kleine Scherzchen wurde soeben ins Fegefeuer verdammt"
      Irgendwann, vor gefühlte Urzeiten, habe ich mal einen Fiction gepostet, wo einen Geldwechsel das Hauptthema war. Jetzt habe ich heute (die der gerne puzzlet) einen Rätsel vorgesetzt bekommen, womit ich erstmal nicht fertig wurde. Könnt ihr mich verraten wo der Hacken sitzt, der Clou steckt, der Trick ist?

      Drei Männer gehen in die Kneipe. Jeder legt 100 Euro im gemeinsamen Pott. Am Ende der Abend bekommmen sie den Rechnung: 250 Euro. Der Kellner nimmt die 300 Euro und bringt 30 Euro zurück, da er ein Trinkgeld von 20 Euro bekommt.

      Die Männer verteilen die restlichen 30 Euro unter sich. Also hat jeder 100 - 10 = 90 Euro ausgegeben. Mal drei wären das 270 Euro. Rechne dazu das Trinkgeld von 20 Euro (= 290 Euro) und die Frage ist: wo ist der restlichen 10 Euro geblieben? ?(
      Let's create a thunder ...

      100 - 10 =90

      90 x 3 = 270 EUR

      Die 270 EUR ergeben sich durch 250 EUR (Rechnung) + 20 EUR (Trinkgeld).


      Dein letzter Satz zu 270 EUR nochmals 20 EUR dazuzurechnen ist also - sorry - völliger Blödsinn, denn in den 270 EUR sind die 20 EUR Trinkgeld bereits drin.
      Auf 290 EUR kommt man nur, wenn der Wirt 40 EUR Trinkgeld nehmen würde (250 EUR Rechnung + 40 EUR Trinkgeld).

      Fehler ist: Du nimmst in deinem Text zweimal Trinkgeld.